Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen in Sagard

Sagard (ots) - Am 24.06.2016, gegen 08:55 Uhr, kam es in Sagard auf der Kreuzung L 30/Schulstraße zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Eine Person ist verletzt worden.

Der 31-jährige Fahrer eines Pkw Toyota aus Schleswig-Holstein wollte den Parkplatz eines Kaufhauses in Sagard über die L 30 in Richtung Schulstraße verlassen. Beim Überqueren der Fahrbahn übersah der 31-Jährige offenbar die auf der L 30 in Richtung Glowe fahrende 61-jährige Fahrerin aus Sassnitz und stieß mit dem Pkw Mitsubishi auf der Kreuzung zusammen. In der Folge wurde das Fahrzeug der Sassnitzerin gegen einen in der Schulstraße verkehrsbedingt wartenden Transporter gestoßen, der von einem 39-jährigen Mann aus Sagard gefahren wurde. Die 61 Jahre alte Fahrerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt und zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht. Die weiteren Unfallbeteiligten blieben unverletzt.

Alle Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Dadurch kam es zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen. Der Sachschaden wird auf eine Höhe von ca. 28.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Ilka Pflüger
Telefon: 03831/245-413
E-Mail: pressestelle-pi.stralsund@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund

Das könnte Sie auch interessieren: