Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Nachmeldung: Brand in einem Mehrfamilienhaus in Altenpleen (Bezug zu den Pressemitteilungen des Polizeipräsidiums Neubrandenburg vom 05.01.2016 - 02:09 Uhr und 04:57 Uhr)

Altenpleen (ots) - Am 04.01.2016, gegen 23:10 Uhr, wurde die Rettungsleitstelle des Landkreises Vorpommern-Rügen über einen Brand in einem Mehrfamilienhaus in Altenpleen verständigt. An den bis nach 06:00 Uhr des heutigen Tages andauernden Löscharbeiten waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Altenpleen, Preetz, Groß Mohrdorf, Klausdorf, Niepars und Prohn sowie die Berufsfeuerwehr Stralsund beteiligt.

Am heutigen Vormittag waren ein Brandursachenermittler und ein Beamter der Stralsunder Kriminalpolizei am Brandort im Einsatz. Nach derzeitigen Erkenntnissen wird ein technischer Defekt ausgeschlossen. Die Kriminalisten ermitteln nun wegen Brandstiftung.

Die insgesamt acht Wohnungen des Mehrfamilienhauses sind derzeit nicht bewohnbar, da unter anderem auch die Strom- und Heizungsversorgung in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Pressestelle
Antje Unger
Telefon: 03831/245-411
E-Mail: pressestelle-pi.stralsund@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund

Das könnte Sie auch interessieren: