Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Zeugen gesucht

Stralsund (ots) - Am 16.12.2014, gegen 19:45 Uhr, ereignete sich in Stralsund am Kreisverkehr Prohner Straße/Parower Chaussee/L 213 ein Verkehrsunfall zwischen einem Radfahrer und einem Pkw.

Ein 14-jähriger Fahrradfahrer befuhr den rechten Radweg der Prohner Straße aus Richtung Tankstelle in Richtung L 213. Als er den Radweg im Kreisverkehr weiter befahren wollte, bog ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer aus dem Kreisverkehr in Richtung Parower Chaussee ab. Dabei übersah er offenbar den Radfahrer. Es kam zu einem Zusammenstoß. Der 14-Jährige aus der Gemeinde Preetz stürzte und verletzte sich. Der Fahrzeugführer des hellen Pkw (vermutlich ein Pkw-Kombi) hielt an und erkundigte sich nach dem Befinden des Verunfallten. Nachdem der Radfahrer die angebotene Hilfe nicht in Anspruch nahm, verließ der Fahrzeugführer den Unfallort.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, bzw. der unbekannte Fahrzeugführer werden gebeten, sich bei der Stralsunder Kriminalpolizei zu den Geschäftszeiten unter folgender Telefonnummer zu melden: 03831/2830 262. Außerhalb der Geschäftszeiten nimmt auch das Polizeihauptrevier Stralsund unter der Telefonnummer 03831/28900 Hinweise entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Pressestelle
Antje Unger
Telefon: 03831/245-411
E-Mail: pressestelle.pihst@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund

Das könnte Sie auch interessieren: