Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Diebstahl auf dem Dänholm - Täter gestellt

Stralsund (ots) - Am 09.12.2014, gegen 10:30 Uhr, erhielten die Beamten des Polizeihauptreviers Stralsund den Hinweis, dass ein Diebstahl auf dem Dänholm in Stralsund stattgefunden hat.

Gegen 10:10 Uhr des 09.12.2014 entwendete ein namentlich bekannter Täter die Handtasche einer 75-jährigen Dame, die sich auf dem Weg vom Dänholm in die Innenstadt befand. Der 17-jährige Täter aus Grimmen wühlte in der Handtasche nach dem Portemonnaie und entnahm das Bargeld in einer Höhe von ca. 80 Euro. Ein aufmerksamer 61-jähriger Zeuge aus Stralsund beobachtete die Situation und folgte dem Jugendlichen. Dieser konnte kurz darauf vom Zeugen festgehalten und angesprochen werden. Der Täter versuchte davonzulaufen, konnte aber von einem weiteren Zeugen (62 Jahre, aus Altefähr) zur Rückkehr bewegt werden. Als die Beamten des Polizeihauptreviers eingetroffen waren, wurde die Rückgabe des Bargeldes an die 75-jährige Frau aus Stralsund ermöglicht. Der 17-Jährige muss sich nun wegen Diebstahls verantworten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Ilka Pflüger
Telefon: 03831/245-413
E-Mail: pressestelle.pihst@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund

Das könnte Sie auch interessieren: