Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Polizei nimmt Flüchtigen fest

Barth (ots) - Am 05.11.2014, gegen 08:15 Uhr, haben die Polizeibeamten in Barth eine flüchtige Person festgenommen. Die Beamten wollten den polizeibekannten 24-Jährigen aus Barth zur Vollstreckung eines Haftbefehls festnehmen und suchten seine Anschrift auf. Der Barther Mann öffnete die Wohnungstür trotz Klingeln und Klopfen der Beamten nicht. Als die Tür durch den hinzugerufenen Schlüsseldienst geöffnet wurde, flüchtete der 24-Jährige über die Rückseite des Wohnhauses. Dort sprang er auf einen Anbau und gelangte so auf ein Dach, welches dadurch beschädigt wurde. Die Polizeibeamten folgten dem Flüchtigen über das Treppenhaus und informierten weitere Beamte zur Unterstützung. Der zu Fuß Flüchtende bewegte sich über einen Hinterhof und überquerte mehrere Zäune bis er von den verständigten Polizeibeamten in der Großträgerstraße festgestellt und festgenommen werden konnte. Der Mann wurde zunächst in das Polizeirevier Barth gebracht, dann dem zuständigen Richter vorgeführt und des Weiteren einer Justizvollzugsanstalt zugeführt.

Während der polizeilichen Maßnahmen wurden u. a. Gegenstände in der Wohnung des 24-Jährigen festgestellt. Bei den Gegenständen handelt es sich um solche, die geeignet sind Betäubungsmittel zu konsumieren. Diese Utensilien wurden durch die Beamten sichergestellt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Ilka Pflüger
Telefon: 03831/245-413
E-Mail: pressestelle.pihst@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund

Das könnte Sie auch interessieren: