Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Hund schnappt nach radelndem Mädchen

Barth (ots) - Am Vormittag des 23. März 2014 kam es gegen 10:25 Uhr zu einer fahrlässigen Körperverletzung zum Nachteil eines Kindes.

Ein sechsjähriges Mädchen befuhr die Elisabeth-Sittig-Straße in Barth mit ihrem Fahrrad, als plötzlich ein kleiner Hund auf sie zulief und in Richtung ihres Unterschenkels schnappte. Die Sechsjährige erlitt eine leichte Rötung im Wadenbereich. Eine Bisswunde lag nicht vor, sodass von einer ärztlichen Versorgung abgesehen wurde. Der Hund selbst war herrenlos und hatte schwarzes Fell. Der Hundehalter konnte nicht ermittelt werden. Die Polizeibeamten nahmen eine Strafanzeige auf.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Cathleen Kohr
Telefon: 03831/245-413
E-Mail: pressestelle.pihst@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund

Das könnte Sie auch interessieren: