Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Fahrerin mit 2,16 Promille

K 11, Preetz (ots) - Am gestrigen Abend ereignete sich gegen 20:50 Uhr ein Verkehrsunfall in der Stralsunder Straße in Preetz.

Eine 37-jährige VW-Fahrerin aus der Gemeinde Schmedshagen befuhr die Kreisstraße 11 (Stralsunder Straße) in Richtung Schmedshagen, als sie mit einem entgegenkommenden PKW-BMW seitlich zusammenstieß, wodurch es zu einer Tangierung der Außenspiegel beider Fahrzeuge kam. Sowohl die Frau als auch der 23-jährige BMW-Fahrer und dessen acht Monate alte Tochter (Insassin) aus der Gemeinde Kramerhof blieben unverletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 1 000 Euro geschätzt.

Bei der Verkehrsunfallaufnahme stellten die Beamten des Polizeireviers Barth Alkoholgeruch bei der Fahrzeugführerin fest. Die bei ihr durchgeführte Atemalkoholmessung ergab einen Promillewert von 2,16 Promille. Folglich stellten die Polizisten den Führerschein der 37-Jährigen sicher. Sie muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Cathleen Kohr
Telefon: 03831/245-413
E-Mail: pressestelle.pihst@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund

Das könnte Sie auch interessieren: