Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Fahrerin bei Verkehrsunfall verletzt

L 29 (ots) - In den frühen Morgenstunden des heutigen Tages ereignete sich gegen 02:30 Uhr auf der Landesstraße 29 zwischen Binz und Prora ein Verkehrsunfall.

Eine 21-jährige Renault-Fahrerin aus Sassnitz befuhr die L 29 in Richtung Prora, als sie ein Wild auf der Fahrbahn stehen sah. Nachdem die junge Frau ein Ausweichmanöver einleitete, kam der PKW nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Die Sassnitzerin erlitt leichte Verletzungen und wurde in das Bergener Krankenhaus gebracht. Der nicht mehr fahrbereite Renault wurde geborgen. Zu diesem Zweck musste die Straße ca. eine Stunde voll gesperrt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 1 000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Cathleen Kohr
Telefon: 03831/245-413
E-Mail: pressestelle.pihst@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund

Das könnte Sie auch interessieren: