Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Polizeiwarnung: Damentoiletten videoüberwacht

Kamera

Stralsund (ots) - Am Nachmittag des gestrigen Tages wurde der Polizei gegen 15:30 Uhr bekannt, dass auf einer öffentlichen Damentoilette in der Stralsunder Innenstadt Kameras angebracht waren. Diese Bedürfnisanstalt ist von der Außenseite durch jedermann betretbar und wird von mehreren gastronomischen Einrichtungen genutzt. Einer Hinweisgeberin fiel bei der Nutzung des WC eine Verpackung auf, die mittig an der Innenseite der Kabinentür angebracht war, da sie eine auffällige kreisförmige Öffnung aufwies. Bei genauerer Betrachtung stellte die Frau eine Kamera im Verpackungsinneren fest.

Am heutigen Tag, gegen 10:30 Uhr, wurde der Polizei ein weiterer derartiger Fall durch eine Anruferin bekannt. Auch hier handelt es sich um eine öffentliche Damentoilette eines Einkaufscenters, dass sich im Stralsunder Stadtteil Langendorfer Berg befindet.

Beide Sachverhalte betreffend, sicherten die verständigten Beamten des Polizeihauptreviers Stralsund das Beweismaterial. Die Gegenstände werden an die Stralsunder Kriminalbeamten zur kriminaltechnischen Untersuchung bzw. zur Spurensicherung übergeben. Ob sich auf den Speichermedien der Kameras Bildmaterial befindet, wird die polizeiliche Auswertung ergeben. Es wurden Strafanzeigen wegen der Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereiches durch Bildaufnahmen und wegen des Verstoßes gegen das Urheberrecht gefertigt. Die Ermittlungen sind aufgenommen.

Die Polizei rät sowohl Frauen als auch Männer sich vor der Benutzung öffentlicher Toiletten zu vergewissern, ob die Kabinen dem "Normalzustand" entsprechen bzw. ob "ungewöhnliche" Einrichtungsgegenstände in mittlerer Höhe angebracht sind.

Ferner bittet die Stralsunder Polizei die Bevölkerung um sachdienliche Hinweise, die im Polizeihauptrevier Stralsund unter der Tel.: 03831/ 28 900 entgegengenommen werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Cathleen Kohr
Telefon: 03831/245-413
E-Mail: pressestelle.pihst@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund

Das könnte Sie auch interessieren: