Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Motorradfahrer nach Verkehrsunfall leicht verletzt

Grimmen (ots) - Am 10. März 2014 ereignete sich gegen 13:40 Uhr im Kreuzungsbereich Orenburger Straße/ Philipp-Müller-Straße/ Bertolt-Brecht-Straße in Grimmen ein Verkehrsunfall.

Ein 73-jähriger Ford-Fahrer aus Grimmen befuhr die Philipp-Müller-Straße und beabsichtigte die Orenburger Straße in Richtung Bertolt-Brecht-Straße zu überqueren. Beim Passieren des Kreuzungsbereiches übersah er den 42-jährigen Motorradfahrer aus der Gemeinde Süderholz, der die Orenburger Straße in Richtung Innenstadt befuhr. Es kam zur Kollision beider Fahrzeuge, in dessen Folge der Motorradfahrer leichte Verletzungen erlitt. Er wurde in das Krankenhaus nach Bartmannshagen gebracht. Der Fahrzeugführer des Pkw blieb unverletzt. Die Kawasaki und der Ford waren nicht mehr fahrbereit und mussten geborgen werden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 3 000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Cathleen Kohr
Telefon: 03831/245-413
E-Mail: pressestelle.pihst@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund

Das könnte Sie auch interessieren: