Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Drei alkoholisierte Fahrer am Wochenende

Löbnitz, Pruchten, Bad Sülze (ots) - Am vergangenen Wochenende, 08. und 09. März 2014, wurden im Polizeirevierbereich Barth drei alkoholisierte Pkw-Fahrer gestellt.

Am 08. März 2014 kontrollierten Beamte des Polizeireviers Barth in der Barther Straße in Löbnitz, wo sie eine stationäre Verkehrskontrollstelle eingerichtet hatten, gegen 08:30 Uhr einen 65-jährigen Mercedes-Benz-Fahrer aus Greifswald. Während der Gesprächsführung, bemerkten die Polizisten Alkoholgeruch bei dem Fahrzeugführer. Ein Atemalkoholtest ergab schließlich einen Promillewert von 0,78 Promille.

Am 09. März 2014 unterzogen Beamte des Polizeireviers Barth gegen 07:35 Uhr in der Straße Im Tannen in Pruchten einen 55-jährigen Citroen-Fahrer einer Verkehrskontrolle. Als die Polizisten bei dem Rostocker Atemalkoholgeruch bemerkten, wurde bei ihm ein Atemalkoholtest durchgeführt. Ergebnis: 0,91 Promille. Etwa drei Stunden später wurde in der Saline in Bad Sülze ein 45-jähriger VW-Fahrer aus Rostock von den Beamten des Autobahn- und Verkehrspolizeireviers Grimmen für eine Verkehrskontrolle angehalten. Da die Beamten Alkoholgeruch in der Umgebungsluft des Mannes feststellten, sollte er das Atemalkoholmessgerät bepusten. Die Atemalkoholkonzentration des Fahrzeugführers betrug 0,58 Promille.

Gegen alle drei genannten Fahrzeugführer wurden Ordnungswidrigkeitsanzeigen wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss gefertigt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Cathleen Kohr
Telefon: 03831/245-413
E-Mail: pressestelle.pihst@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund

Das könnte Sie auch interessieren: