Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Vorfahrt missachtet: 27 000 Euro Sachschaden

Poggendorf (ots) - Am 03. März 2014 ereignete sich gegen 09:10 Uhr auf der Kreuzung Bundesstraße 194/ Landesstraße 26 in Poggendorf ein Verkehrsunfall.

Ein 35-jähriger Transporter-Fahrer (Isuzu) befuhr die L 26 aus Richtung Rakow und beabsichtigte die B 194 in Fahrtrichtung Greifswald zu überqueren. Beim Befahren der Bundesstraße übersah er einen vorfahrtsberechtigten 38-jährigen Transporter-Fahrer (Ford), der die Straße aus Richtung Loitz in Richtung Grimmen passierte. Es kam zur Kollision beider Kraftfahrzeuge. Infolgedessen erlitt der 38-Jährige aus dem Stadtgebiet Dargun (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) leichte Verletzungen, die noch vor Ort medizinisch behandelt wurden. Der 35-Jährige aus der Gemeinde Grünow (Landkreis Uckermark) blieb unverletzt. Die Fahrzeuge mussten geborgen werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 27 000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Cathleen Kohr
Telefon: 03831/245-413
E-Mail: pressestelle.pihst@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund

Das könnte Sie auch interessieren: