Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Körperliche Auseinandersetzung am Einkaufscenter

Stralsund (ots) - Am 25. Februar 2014 wurde die Polizei Stralsund verständigt, weil sich gegen 15:40 Uhr zwei Männer im Bereich eines Parkplatzes eines Einkaufscenters im Stadtteil Grünhufe physisch angegriffen hätten. Als die Beamten des Polizeihauptreviers Stralsund vor Ort eintrafen, teilte ihnen eine Zeugin mit, dass sich zwei Männer zunächst verbal miteinander stritten. Dann stieß der eine, ein 44-Jähriger, den anderen, einen 38-Jährigen, zu Boden. Dabei schlug der jüngere Mann mit dem Kopf auf den Boden auf. Als er dann trotz Hilfeleistung des Älteren nicht vermochte aufzustehen, informierte sie die Polizei. Nachdem sich die Polizisten zu den alkoholisierten Männern begaben, Einsatzgrund, Tatvorwurf und Belehrung erklärten, gab der ältere Mann, der einen Atemalkoholwert von 1,61 Promille hatte, an, den 38-Jährigen, dem ein Atemalkoholwert von 2,65 Promille nachgewiesen wurde, weggestoßen zu haben, weil dieser ihn zuerst schubste. Der zu Boden gestürzte Mann, der augenscheinlich eine leichte Verletzung erlitten hatte, lehnte eine medizinische Versorgung ab. Eine Strafanzeige wollte keiner der beiden Stralsunder erstatten. Gegen sie wurden Strafanzeigen von Amts wegen gefertigt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Cathleen Kohr
Telefon: 03831/245-413
E-Mail: pressestelle.pihst@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund

Das könnte Sie auch interessieren: