Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Einbruchsdiebe verursachen mehr als 1 500 Euro Schaden

Ribnitz-Damgarten (ots) - Im Verlauf des vergangenen Wochenendes ereignete sich zwischen dem 15. Februar 2014, nachmittags, und dem 17. Februar 2014, vormittags, ein Einbruchsdiebstahl in einer Waschanlage in Ribnitz-Damgarten. Die bislang unbekannten Täter drangen in das Gebäudeinnere, indem sie ein Fenster gewaltsam öffneten und anschließend durch dieses einstiegen. Nachdem die Diebe ein Wertgelass, indem mehrere hundert Euro gelagert haben sollen, erbeuteten, flüchteten sie in unbekannte Richtung. Die Einbrecher verursachten einen Gesamtschaden von mehr als 1 000 Euro. Im selben Zeitraum, nämlich in der Nacht zum 17. Februar 2014, wurde eine Werkstatt unweit der o.g. Waschanlage angegriffen. Auch hier versuchten bislang unbekannte Täter ein Fenster einzuschlagen. Da dieses jedoch aus Sicherheitsglas bestand, missglückte der vermeintliche Einbruchsdiebstahl. Dennoch verursachten die Unbekannten einen Sachschaden von ungefähr 500 Euro.

In beiden Fällen haben Beamte des Kriminaldauerdienstes Stralsund die Spurensicherungs- und Ermittlungsarbeiten übernommen. Sie prüfen einen möglichen Tatzusammenhang.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Cathleen Kohr
Telefon: 03831/245-413
E-Mail: pressestelle.pihst@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund

Das könnte Sie auch interessieren: