Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Termine für Präventionsveranstaltungen der Polizeiinspektion Stralsund im Februar: Schwerpunktthema - Vorrang/ Vorfahrt

Polizeiinspektion Stralsund (ots) - Im Monat Februar stehen die themenorientierten Verkehrskontrollen und die einhergehenden Präventionsveranstaltungen unter der Überschrift: Vorrang/ Vorfahrt. Diesbezüglich wird besonderes Augenmerk auf die Verstöße bei Lichtzeichenanlagen, bei Nichtbeachten des "Grün-Pfeils", bei Stoppschildern und bei der "Rechts vor Links-Regel" gelegt, da ein solches Fehlverhalten häufig zu Verkehrsunfällen mit hohen Sachschäden führt. Mit diesem Hintergrund ereignete sich auf der Kreisstraße 13 in Tribsees am 05. Februar 2014 ein Verkehrsunfall. Gegen 02:25 Uhr missachtete ein 50-jähriger Lkw-Fahrer aus der Gemeinde Pölchow (Landkreis Rostock) einen vorfahrtsberechtigten 27-jährigen Skoda-Fahrer aus der Gemeinde Deyelsdorf, als er vom Grammendorfer Weg nach links auf die Kreisstraße in Richtung Techlin einbog. Der aus Richtung Techlin und geradeaus in Richtung Tribseeser Innenstadt fahrende Pkw-Fahrer wich nach rechts aus, konnte jedoch einen seitlichen Zusammenstoß beider Fahrzeuge nicht vermeiden. Die beiden Männer blieben unverletzt. Der Skoda musste infolge der Kollision von einem Abschlepp-unternehmen geborgen werden. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 7 000 Euro geschätzt.

Wer sein Wissen bezüglich der Vorrang- bzw. Vorfahrtsregeln auffrischen, vertiefen oder selbst testen möchte, wird auf den kommenden Präventionsveranstaltungen von den Polizeibeamten der Inspektion Stralsund willkommen geheißen. Sie finden am 08. Februar 2014 im Ostsee-Center in Stralsund und am 21. Februar im Famila-Markt in Bergen zwischen 10:00 Uhr und 16:00 Uhr statt. Im Rahmen dieser Veranstaltungen wird das Gewinnspiel, bei dem im Dezember ein 24-Zoll City-Bike verlost wird, fortgeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Cathleen Kohr
Telefon: 03831/245-413
E-Mail: pressestelle.pihst@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund

Das könnte Sie auch interessieren: