Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Firmeninhaber ergreift Diebe auf frischer Tat

Ribnitz-Damgarten (ots) - Am 30. Januar 2014 sah ein Inhaber einer Firma, die in einem Ortsteil Ribnitz-Damgartens gelegen ist, wie zwei männliche Personen gegen 10:20 Uhr von seinem Betriebsareal gusseiserne Radiatoren auf einen LKW verluden.

Als der Unternehmensinhaber bemerkte, wie die ihm unbekannten Männer sich ohne sein Einverständnis an den Radiatoren zu schaffen machten, sprach er sie an und verständigte die Beamten des Polizeireviers Ribnitz-Damgarten. Bis zum Eintreffen der Polizisten versuchten die Männer zu keinem Zeitpunkt zu flüchten. Die beiden Rostocker im Alter von 35 Jahren und 47 Jahren werden verdächtigt, im Zeitraum vom 24. Januar 2014 bis zu ihrer Ergreifung am 30. Januar 2014 insgesamt ca. 11,5 Tonnen gusseiserne Heizkörper vom Firmengelände entwendet zu haben. Das Stehlgut hat einen Wert von ungefähr 1 000 Euro. Die tatverdächtigen Rostocker werden sich nun wegen Diebstahls verantworten müssen. Letztlich sprach der Firmeninhaber gegenüber den vermeintlichen Dieben ein Veräußerungsverbot aus.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Cathleen Kohr
Telefon: 03831/245-413
E-Mail: pressestelle.pihst@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund

Das könnte Sie auch interessieren: