Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Körperverletzung in Richtenberg

Richtenberg (ots) - Am gestrigen Abend, gegen 18:45 Uhr wurde ein Mann in Richtenberg mit einem Reizstoffspühgerät angegriffen.

Ein 43-jähriger Richtenberger befand sich in der Papenberstraße und beabsichtigte in Richtung eines Einkaufsmarktes zu gehen. Dabei begegnete er einem Bekannten. Der 31-jährige Richtenberger war sichtbar alkoholisiert und versuchte ein Streitgespräch mit dem 43-Jährigen zu beginnen. Dieser ging jedoch nicht darauf ein. Dann beschloss der 31-Jährige den dortigen Markt zu betreten. Nachdem er das Geschäft wieder verließ, ging er wieder auf den 43-Jährigen zu und attackierte ihn erneut verbal, bis er unvermittelt ein Spray in die Hand nahm und in das Gesicht des Mannes sprühte. Weil sich der Ältere wehrte, ließ der Jüngere das Spray fallen und flüchtete. Beide Richtenberger wiesen leichte Verletzungen auf. Die Sprühflasche wurde von den Grimmener Beamten sichergestellt. Nun wird gegen den 31-Jährigen u.a. wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Cathleen Kohr
Telefon: 03831/245-413
E-Mail: pressestelle.pihst@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund

Das könnte Sie auch interessieren: