Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Einbrüche in Ribnitz-Damgarten, Prerow und Zingst

Ribnitz-Damgarten, Prerow, Zingst (ots) - Am 12.01.2014, im Zeitraum von ca. 04:00 Uhr bis ca. 10:00 Uhr, wurde in eine Gaststätte in der Langen Straße in Ribnitz-Damgarten eingebrochen. Der oder die bislang unbekannten Täter verschafften sich durch Einschlagen einer Fensterscheibe Zugang zu den Räumlichkeiten und durchwühlten diese. Nach ersten Erkenntnissen wurden mehrere Flaschen Spirituosen, ein Handy und ein iPod entwendet. Der entstandene Schaden beträgt ca. 650 Euro.

In Prerow wurde in der Zeit vom 10.01.204, gegen 18:00 Uhr, bis 12.01.2014, gegen 09:00 Uhr, versucht, in einen mobilen Verkaufswagen aufzubrechen. Hierzu beschädigten die Täter ein Schloss. Dennoch gelangten sie nicht in den Wageninnenraum. Der Sachschaden wird auf ca. 40 Euro geschätzt. Außerdem wurde in diesem Zeitraum in ein Geschäftshaus im Bernsteinweg eingebrochen. Die Täter öffneten gewaltsam eine Eingangstür und drangen durch diese ein. Das Vorhaben erwies sich jedoch als Sackgasse, da man von hier aus nicht in das Ladengeschäft gelangen kann. Aus den Räumlichkeiten, die die Unbekannten betreten hatten, wurden keine Gegenstände entwendet. Es entstand daher kein Stehl-, aber ein Sachschaden von ungefähr 1 000 Euro. Ferner brachen Unbekannte in der Nacht zum 12. Januar 2014 in der selben Straße einen Kühlschrank auf, der zu einem Imbiss gehört und sich in dessen Außenbereich (Terrasse) befindet. Die Täter öffneten gewaltsam die Vorhängeschlösser des Gerätes und entwendeten ca. 10 Flaschen namhafter Spirituosenhersteller. Es entstand ein Sachschaden von etwa 50 Euro. Unweit des Kiosks versuchten unbekannte Täter im gleichen Zeitraum einen Zigarettenautomaten gewaltsam aufzubrechen, was jedoch misslang. Der Automat wurde jedoch so stark beschädigt, dass er nicht mehr funktionstüchtig ist. Der Sachschaden wird auf ca. 200 Euro geschätzt.

In Zingst brachen unbekannte Täter in der Zeit vom 11.01.2014, gegen 20:00 Uhr, bis 12.01.2014, gegen 10:30 Uhr, in eine Gaststätte/Pension in der Wiesenstraße ein. Über die Terrassentür verschafften sie sich Zutritt zu den Räumlichkeiten und durchsuchten mehrere Schränke. Die Diebe erbeuteten ein Portemonnaie mit ca. 160 Euro Bargeld und ein iPad. Zudem zerstörten der oder die Täter mehrere Außenbeleuchtungen mit Bewegungsmeldern. Der Sach- und Stehlschaden wird auf ca. 1 450 Euro geschätzt.

Die Kriminalpolizei hat Spuren gesichert. Zudem hat sie die Ermittlungsarbeit aufgenommen und prüft mögliche Tatzusammenhänge.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Cathleen Kohr
Telefon: 03831/245-413
E-Mail: pressestelle.pihst@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund

Das könnte Sie auch interessieren: