Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Polizei sucht Unfallzeugen

Stralsund (ots) - Am Montag, dem 06. Januar 2014, ereignete sich gegen 20:10 Uhr ein Verkehrsunfall auf dem Fußgängerüberweg zwischen dem Grünhufer Bogen und der Lindenallee in Stralsund.

Ein 26-jähriger Radfahrer passierte fahrenderweise den Überweg mit seinem Hund, als ihn ein silberfarbener Personenkraftwagen, wahrscheinlich mit NVP-Kennzeichen, anfuhr. Der Radler stürzte infolge des Zusammenpralls zu Boden und verletzte sich am Arm. Der Fahrzeugführer, bei dem es sich um einen älteren Herren handeln soll, entfernte sich vom Unfallort.

Zeugen des Verkehrsunfalls und der Fahrer des silberfarbenen Pkw sind gebeten, sich unter 03831/ 28 900 oder unter 03831/ 2830 230 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Cathleen Kohr
Telefon: 03831/245-413
E-Mail: pressestelle.pihst@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund

Das könnte Sie auch interessieren: