Polizeiinspektion Güstrow

POL-GÜ: Alkoholisierter Fahrzeugführer beschädigt zwei Fahrzeuge und flüchtet

Güstrow (ots) - Am Donnerstagabend fuhr ein Kia auf einen Nissan auf, der an der roten Ampelanlage Ringstr. wartete, um in die Goldberger Str. einzubiegen. Der Kia-Fahrer stieg nicht etwa aus, wie man es erwartet hätte. Statt dessen setzte er zurück, kollidierte mit einem weiteren Fahrzeug, das mittlerweile hinter ihm stand und fuhr davon. Zeugen hatten ihn allerdings erkannt und so standen die Beamten kurze Zeit später an der Wohnungstür eines 30jährigen, unweit der Unfallstelle. Mit dem Verdacht der Unfallflucht konfrontiert, unterzog er sich einem Alkoholtest, der einen Wert von 2,1 Promille ergab. Nach Blutentnahme zum Alkoholnachweis wurde der Führerschein sichergestellt. Neben Unfallflucht wird nun auch wegen Straßenverkehrsgefährdung ermittelt. 13.000 Euro Sachschaden sind bei dem Geschehen insgesamt entstanden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Güstrow
Gert Frahm
Telefon: 03843/266-302
Fax: 03843/266-306
E-Mail: gert.frahm@polmv.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Güstrow, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Güstrow

Das könnte Sie auch interessieren: