Polizeiinspektion Güstrow

POL-GÜ: Störungsfreier Demonstrationstag in Güstrow

Güstrow (ots) - Über 300 Menschen demonstrierten am Samstagnachmittag in Güstrow unter dem Motto des Ratschlages der Bündnisse "Refugees welcome! Asylrecht ist Menschenrecht!" Um 13:00 Uhr begann in diesem Rahmen ein Aufzug, der vom Bahnhofsvorplatz durch das Güstrower Stadtzentrum bis in die Südstadt führte. Auch 70 Gegner dieses Mottos hatten sich auf dem Rostocker Platz in Güstrow versammelt. Diese bewegten sich dann durch den Stadtteil Dettmansdorf. Hier erhoben drei Teilnehmer die Hand zum Hitlergruß, drei weitere verstießen gegen Versammlungsauflagen. Nach Beendigung des Aufzugs gegen 16:15 Uhr wurden diese Personen angehalten, ihre Daten erhoben und Ermittlungsverfahren eingeleitet. Gegen 17:00 Uhr war auch der Aufzug des Ratschlag der Bündnisse wieder am Bahnhof angekommen. Die Polizeiinspektion Güstrow, die an diesem Nachmittag mit 160 Beamten im Einsatz war, kann am Ende des Nachmittags ein insgesamt positives Fazit ziehen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Güstrow
Gert Frahm
Telefon: 03843/266-302
Fax: 03843/266-306
E-Mail: gert.frahm@polmv.de
http://www.polizei.mvnet.de



Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Güstrow

Das könnte Sie auch interessieren: