Polizeiinspektion Güstrow

POL-GÜ: Fahrausweisautomat auf dem Haltepunkt Mistorf gesprengt

Güstrow (ots) - Am Dienstagmorgen wurde das Güstrower Polizeihauptrevier darüber informiert, dass der Fahrausweisautomat des Bahnhaltepunktes Mistorf erhebliche Beschädigungen aufweist. Nach den ersten Ermittlungen ist davon auszugehen, dass unbekannte Täter in der Nacht ein Gasgemisch in den Automaten leiteten und dieses zündeten. Dadurch wurde das Gehäuse des Automaten so beschädigt, dass das Innenleben teilweise zugänglich war. An die Geldkassette kamen die Täter jedoch nicht. Die Schadenshöhe wird mit ca. 18.000 Euro beziffert. Hinweise nimmt das Polizeihauptrevier Güstrow unter Tel. 03843/2660 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Güstrow
Gert Frahm
Telefon: 03843/266-302
Fax: 03843/266-306
E-Mail: gert.frahm@polmv.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Güstrow, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Güstrow

Das könnte Sie auch interessieren: