Polizeiinspektion Güstrow

POL-GÜ: LKW landete umgekippt im Straßengraben

Güstrow - A19 Richtung Berlin (ots) - Gegen halb sieben teilten Anrufer der Polzei mit, dass auf der A 19 Richtungsfahrbahn Berlin, Höhe Kilometer 23 ein LKW im Straßengraben liegt. Nach bisher unbekannter Ursache ist ein 36jähriger LKW-Fahrer nach rechts von der Fahrbahn abgekommen mit dem LKW in den unbefestigten Seitenstreifen gekippt und kam auf der rechten Fahrzeugseite zum liegen. Der Fahrzeugführer wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Der 40-Tonner hatte Papierrollen geladen. Das Unternehmen hat die Umladung der Fracht veranlasst, welche zur Zeit noch in vollem Gange ist. Der entstandene Sachschaden wird mit 40.000,00 EUR angegeben. Zu Beieinträchtigungen des fließenden Verkehrs auf der A19 kommt es derzeit nicht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Güstrow
Kristin Hartfil
Telefon: 03843/266-332
Fax: 03843/266-306
E-Mail: kristin.hartfil@polmv.de
http://www.polizei.mvnet.de



Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Güstrow

Das könnte Sie auch interessieren: