Polizeiinspektion Güstrow

POL-GÜ: Versuchte Brandstiftung an der Warbelschule

Gnoien (ots) - Unbekannte Täter haben in den Abend- bzw. Nachtstunden zum Freitag offensichtlich versucht, die Fassade der Warbelschule in Brand zu stecken. Dazu wurde ein Stück der Außenfassade bis auf die Dämmung entfernt. Glücklicherweise entstanden dann aber lediglich Sengschäden. Ob dies an den Dämmungseigeschaften lag, oder die Tatbegehung gestört wurde, müssen die weiteren Ermittlungen wegen versuchter Brandstiftung ergeben. Wer Hinweise zu Personen geben kann die sich zur Tatzeit an der Schule aufhielten, wird gebeten, diese an die Kriminalpolizei in Teterow, Tel. 03996/1560 zu richten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Güstrow
Gert Frahm
Telefon: 03843/266-302
Fax: 03843/266-306
E-Mail: gert.frahm@polmv.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Güstrow, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Güstrow

Das könnte Sie auch interessieren: