Polizeiinspektion Güstrow

POL-GÜ: Alkoholisierter Fahrzeugführer verursacht 15.000 Euro Schaden

Güstrow (ots) - Am späten Donnerstagabend verlor der Fahrzeugführer eines Geländewagens gegen 22:30 Uhr auf der L 132 die Gewalt über sein Fahrzeug an der Ampel in Niendorf (Landkreis Rostock). Er hatte die Absicht dort links abzubiegen. Das Fahrzeug brach jedoch aus und kollidierte mit einem Mast der Ampel. Auch das Fahrzeug wurde stark beschädigt. Bei einem Test wurde festgestellt, dass der 63jährige Fahrer mit 2 Promille Alkohol unterwegs gewesen sein könnte. Darum wurde Blutentnahme angeordnet und dem Mann der Führerschein abgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Güstrow
Gert Frahm
Telefon: 03843/266-302
Fax: 03843/266-306
E-Mail: gert.frahm@polmv.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Güstrow, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Güstrow

Das könnte Sie auch interessieren: