Polizeiinspektion Rostock

POL-HRO: Verkehrseinschränkungen zur Rostocker Marathonnacht

Rostock (ots) - Aufgrund der 14. Rostocker Marathonnacht wird es am kommenden Wochenende teilweise zu erheblichen Verkehrseinschränken im Innenstadtbereich sowie in Dierkow, Gehlsdorf / Krummendorf und am Warnowtunnel kommen.

Entlang der Laufstrecke wird es am 06.08.2016 ab 18:00 Uhr sowohl Vollsperrrungen von Straßenabschnitten als auch vorübergehenden Sperrungen geben. Davon betroffen ist insbesondere die Rostocker Innenstadt, wo um 18:00 Uhr auf dem Neuen Markt die Marathonläufer auf die Strecke gehen. In der Folge wird die L22 / Am Strande / Höhe Speicher so lange voll gesperrt, bis alle Läufer den Bereich in Richtung Dierkow passiert haben.

Zu Einschränkungen wird es auch am Warnowtunnel kommen. Hier wird eine Tunnelröhre komplett für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Mit dem Aufbau der Absperrungen wird bereits ab 15:00 Uhr begonnen.

Im Interesse der vielen Hundert Laufbegeisterten hoffen wir auf das Verständnis aller betroffenen Verkehrsteilnehmer.

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeiinspektion Rostock
Pressestelle
Yvonne Hanske
18057 Rostock
Ulmenstr. 54
Telefon: 0381/4916-3040
E-Mail: pressestelle-pi.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Interesse an Informationen und Tipps in Echtzeit?
www.twitter.com/polizei_rostock
https://www.facebook.com/Polizei.HRO.LRO

Original-Content von: Polizeiinspektion Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: