Polizeiinspektion Rostock

POL-HRO: Raubüberfall aufgeklärt - Drei Tatverdächtige in Haft

Rostock (ots) - Der Überfall vom 27.04.2016, bei dem im Rostocker Stadtteil Toitenwinkel Jugendliche von drei Männern mit einem Holzknüppel und Bierflaschen angegriffen und dann ihrer Handys beraubt wurden, ist aufgeklärt. (siehe http://bit.ly/29z5ddu - Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Rostock vom 28.04.2016)

Durch intensive kriminalpolizeiliche Ermittlungen konnten jetzt die drei Tatverdächtigen im Alter zwischen 25 und 28 Jahren ermittelt werden. Bei Hausdurchsuchungen wurde durch die Beamten Beweismaterial, u.a. ein geraubtes Handy, aufgefunden und sichergestellt. Für die drei Tatverdächtigen, die bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten sind, wurde durch das Amtsgericht Rostock Haftbefehl erlassen. Die Rostocker wurden Anfang dieser Woche in die Justizvollzugsanstalten Waldeck und Bützow überstellt.

Mit der Aufklärung der Straftat sind die Ermittlungen aber noch nicht abgeschlossen. So wird auch geprüft, ob weitere Fälle auf das Konto der drei Männer gehen.

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeiinspektion Rostock
Pressestelle
Dörte Lembke
18057 Rostock
Ulmenstr. 54
Telefon: 0381/4916-3041
E-Mail: pressestelle-pi.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Interesse an Informationen und Tipps in Echtzeit?
www.twitter.com/polizei_rostock
https://www.facebook.com/Polizei.HRO.LRO

Original-Content von: Polizeiinspektion Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: