Polizeiinspektion Rostock

POL-HRO: Polizei ermittelt nach Brand auf Schultoilette

Rostock (ots) - In einer Toilette der Kooperativen Gesamtschule in der Rostocker Südstadt ist heute aus noch unbekannter Ursache ein Brand ausgebrochen.

Gegen 09:45 Uhr wurde der Brand auf der Jungentoilette bemerkt und die Rettungskräfte umgehend informiert. Der Brand konnte anschließend von der Feuerwehr gelöscht werden.

Aufgrund der starken Rauchentwicklung musste ein Teil der Schule evakuiert werden. Ein 13-jähriger Junge, der über Kopfschmerzen klagte, wurde leicht verletzt.

Zur Klärung der Brandursache hat die Polizei Ermittlungen eingeleitet

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeiinspektion Rostock
Pressestelle
Dörte Lembke
Telefon: 0381/652-2010
E-Mail: presse@rostock-polizei.de
http://www.polizei.mvnet.de

Interesse an Informationen und Tipps in Echtzeit?
www.twitter.com/polizei_rostock

Original-Content von: Polizeiinspektion Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: