Polizeiinspektion Rostock

POL-HRO: Fischwagen in Warnemünde aufgebrochen

Rostock (ots) - Drei Fischverkaufswagen wurden in der Nacht zum 20.11.2013 in Rostock / Warnemünde aufgebrochen. Dabei hebelten die unbekannten Täter in allen drei Fällen die Eingangstüren zu den Wagen auf.

Zwei auf der Mittelmole abgestellte Verkaufswagen wurden komplett durchsucht und verschiedene Gegenstände entwendet. Hier entstand jeweils Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro.

Der dritte betroffene Fischwagen war leer im Bereich des Bahnhofes abgestellt worden. Hier verursachten die Täter immerhin einen Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlunge aufgenommen.

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeiinspektion Rostock
Pressestelle
Yvonne Hanske
Telefon: 0381/652-2010
E-Mail: presse@rostock-polizei.de
http://www.polizei.mvnet.de

Interesse an Informationen und Tipps in Echtzeit?
www.twitter.com/polizei_rostock

Original-Content von: Polizeiinspektion Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: