Polizeiinspektion Rostock

POL-HRO: 80-jährige Opelfahrerin übersieht Jungen auf Fahrrad

Rostock (ots) - Leicht verletzt wurde gestern ein 12-jähriger Junge bei einem Verkehrsunfall in Rostock / Stadtweide.

Die Fahrerin (80) eines Opel Corsa war von der Satower Straße, kommend nach rechts abgebogen und hatte dabei den Jungen, der mit seinem Fahrrad auf dem Radweg unterwegs war, übersehen. Bei dem Zusammenstoß mit dem Kleinwagen verlor  der 12-Jährige die Kontrolle über sein Fahrrad und stürzte. Er zog sich Verletzungen an beiden Beinen zu und wurde zur Untersuchung ins Krankenhaus eingeliefert.

Die 80-jährige Autofahrerin blieb unverletzt. Am Pkw entstand nur geringer Sachschaden. 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeiinspektion Rostock
Pressestelle
Yvonne Hanske
Telefon: 0381/652-2010
E-Mail: presse@rostock-polizei.de
http://www.polizei.mvnet.de

Interesse an Informationen und Tipps in Echtzeit?
www.twitter.com/polizei_rostock

Original-Content von: Polizeiinspektion Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: