Polizeiinspektion Rostock

POL-HRO: Zwei Verletzte bei Unfällen in Rostock

Rostock (ots) - Zwei Personen wurden heute Vormittag bei Verkehrsunfällen in Rostock leicht verletzt.

Gegen 07:30 Uhr fuhr ein Mopedfahrer (18) in der Tessiner Straße auf einen stehenden Pkw. Offensichtlich hatte der Mopedfahrer nicht erkannt, dass der Renault verkehrsbedingt halten musste. Während am Pkw lediglich Sachschaden entstand, erlitt der 18-jährige Mopedfahrer mehrere leichte Verletzungen, u.a. Prellungen und Abschürfungen und musste ärztlich versorgt werden.

Ins Krankenhaus eingeliefert wurde ein Fußgänger, der heute Vormittag gegen 10:20 Uhr am Parkplatz vor dem  Baumarkt in der Alt-Bartelsdorfer- Straße (Dierkow) von einem Pkw angefahren wurde. Der 44-jährige Fußgänger erlitt Verletzungen an den Beinen. Der Pkw-Fahrer (36) blieb unverletzt.

In beiden Fällen dauern die Ermittlungen zum konkreten Unfallhergang weiter an.

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeiinspektion Rostock
Pressestelle
Yvonne Hanske
Telefon: 0381/652-2010
E-Mail: presse@rostock-polizei.de
http://www.polizei.mvnet.de

Interesse an Informationen und Tipps in Echtzeit?
www.twitter.com/polizei_rostock
Original-Content von: Polizeiinspektion Rostock, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: