Polizeiinspektion Rostock

POL-HRO: Schneefall sorgt für Verkehrsbehinderungen

Rostock (ots) - Bedingt durch den einsetzenden Schneefall gibt es im gesamten Bereich der Hansestadt Rostock Verkehrsbehinderungen durch Straßenglätte.

Die Rostocker Polizei wurde seit 05:00 Uhr zu sechs witterungsbedingten Verkehrsunfällen gerufen. In fünf Fällen blieb es bei Blechschäden. Bei einem Unfall auf der Stadtautobahn kurz vor Warnemünde wurde eine Person verletzt. Aktuell gibt es zwei Verkehrsunfälle im Sievershäger Weg. Dort rutschten kurz hintereinander zwei Pkw in den Straßengraben.   Nach einer amtlichen Wetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes hält der Schneefall bis etwa 14:00 Uhr an. Autofahrer sollten sich unbedingt auf die winterlichen Straßenverhältnisse einstellen.

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeiinspektion Rostock
Pressestelle
Yvonne Hanske
Telefon: 0381/652-2010
E-Mail: presse@rostock-polizei.de
http://www.polizei.mvnet.de

Interesse an Informationen und Tipps in Echtzeit?
www.twitter.com/polizei_rostock



Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Rostock

Das könnte Sie auch interessieren: