Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Grevesmühlen (ots) - Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Fahrrad am Freitagnachmittag erlitt die Radfahrerin schwere Verletzungen an der Schulter und am Bein. Eine Opel-Fahrerin befuhr eine Nebenstraße Am Lustgarten, Grevesmühlen, aus Richtung Kindergarten. Im Einmündungsbereich zur Hauptstraße erschien von links kommend eine 21-jährige Radfahrerin. Die Opel-Fahrerin bremste das Fahrzeug stark ab, ein Zusammenstoß ließ sich dennoch nicht mehr verhindern. Die junge Frau kam mit Bein - und Schulterverletzungen in ein Krankenhaus. Das Fahrrad stellten Polizisten zur Eigentumssicherung sicher. Es ist ein Sachschaden in vierstelliger Höhe entstanden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Nancy Schönenberg
Telefon: 03841-203-304
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar

Das könnte Sie auch interessieren: