Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Pkw überschlagen/Fahrerin leicht verletzt

Wismar (ots) - Eine Pkw-Fahrerin kam um die Mittagszeit am Donnerstag auf der A 20 zwischen Bobitz und Wismar-Mitte von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Die 66-Jährige aus Sachsen-Anhalt kam nach ersten Erkenntnissen aus Unachtsamkeit gegen 11:45 Uhr kurz vor dem Parkplatz Mölenbarg nach rechts ab und fuhr auf die angeschrägte Schutzplanke auf. Der Golf überschlug sich in der weiteren Folge und kam auf dem Dach in der Böschung zum Liegen. Die Frau konnte selbstständig den Pkw verlassen. Ein Rettungswagen brachte sie mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Am VW entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Ein Abschleppwagen musste das Fahrzeug bergen. Die Polizei sicherte die Unfallstelle bis zum Abschluss der Bergungsarbeiten ab.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Nancy Schönenberg
Telefon: 03841-203-304
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar

Das könnte Sie auch interessieren: