Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Vorsicht vor betrügerischen Anrufen

Wismar (ots) - Bei der Polizei in Wismar gingen am Montag gegen 14 Uhr zwei Meldungen zu verdächtigen Anrufen ein. Zwei Damen wurden unabhängig voneinander von einer Person, die sich als Polizist ausgab, angerufen. Den Damen wurde mitgeteilt, sie stehen auf einer Einbrecherliste. Die Täter versuchten auf diese Weise an Kontodaten und den Kontostand der Frauen zu gelangen. Die Polizei warnt davor, persönliche Daten am Telefon preis zu geben. Nennen Sie unter keinen Umständen ihre persönliche PIN am Telefon oder übergeben Geld an Fremde! Seien Sie misstrauisch, rufen Sie gegebenenfalls unter den Ihnen bekannten Telefonnummern zurück. Informieren Sie im Zweifel die Polizei!

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Nancy Schönenberg
Telefon: 03841-203-304
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar

Das könnte Sie auch interessieren: