Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Diebe wechseln Reifen/Hinweise zur Tat erbeten

Bobitz (ots) - Der Diebstahl von Autoreifen von abgestellten Fahrzeugen ist eine strafbare Handlung, die der Polizei nicht unbekannt. Das Täter "netterweise" neuerdings einen Reifenwechsel durchführen, ist jedoch eine weniger häufige Vorgehensweise. Am Freitag montierten Täter in der Zeit von 13 bis 22:30 Uhr von einem auf dem Pendlerparkplatz bei Bobitz abgestellten Pkw Audi die kompletten Sommerreifen mit Alufelgen. Die Fahrerin des Fahrzeugs bemerkte den Diebstahl jedoch nicht sofort. Die Täter waren "so freundlich" und vollzogen gleich einen Wechsel auf Winterreifen für die Frau. Die Eigentümerin, die nun über Winterreifen mit verrosteten Stahlfelgen anstatt Sommerreifen mit Alufelgen verfügte, war mit diesem Tausch indes nicht einverstanden und erstattete Anzeige bei der Polizei. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen um Hinweise. Sachdienliche Hinweise zu den Tätern oder der Tat nimmt die Polizei in Metelsdorf unter Tel. 03841/79660 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Nancy Schönenberg
Telefon: 03841-203-304
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar

Das könnte Sie auch interessieren: