Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Drei Fahrradfahrer Mittwoch und Donnerstag verletzt

Wismar (ots) - In Wismar verletzten sich Mittwoch und Donnerstag drei Fahrradfahrer bei Verkehrsunfällen. In der Poeler Straße kam es am Mittwoch gegen 16:45 Uhr zwischen einem Hyundai und einem Radfahrer zur Kollision. Der 49-jährige Pkw-Fahrer beabsichtigte von der Ladestraße in die Poeler Straße einzubiegen. An der Einmündung stieß er mit einem von rechts kommenden Rad eines 41-Jährigen zusammen. Der Radfahrer nutzte verbotswidrig den linken Fußgängerweg. Der 41-Jährige verletzte sich durch den Unfall leicht am Oberarm. Ebenfalls am Mittwoch gegen 19:30 Uhr fuhr ein VW-Fahrer aus einer Grundstücksausfahrt in der Dahlmannstraße heraus. Eine 51-Jährige Radfahrerin übersah der 34 Jahre alte Mann und es kam zum Aufprall, bei dem sich die Radlerin ebenfalls nur leicht verletzte. Ein weiterer Unfall zwischen einem Pkw und einem Zweirad ereignete sich Donnerstagvormittag gegen 9:45 Uhr bei einem Abbiegevorgang. Als ein 81-Jähriger Fahrer eines Peugeot die Poeler Straße nach rechts in Richtung Philosophenweg verlassen wollte, stieß ein Fahrradfahrer beim Überqueren der Kreuzung in Richtung Insel Poel mit der Seite des Pkw zusammen und stürzte. Der 79-Jährige Radfahrer kam mit Kopf- und Rückenverletzungen ins Krankenhaus und muss stationär behandelt werden. Die Polizei hat die Ermittlungen zu den Unfällen aufgenommen und prüft den Tatbestand der fahrlässigen Körperverletzung.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Nancy Schönenberg
Telefon: 03841-203-304
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar

Das könnte Sie auch interessieren: