Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Ungewöhnlicher Kauf

Wismar (ots) - Ein 66-Jähriger staunte nach dem Kauf einer Geldbörse am Donnerstagnachmittag in einem Einkaufsmarkt, Philosophenweg in Wismar, nicht schlecht. Als er diese jüngst erworbene Geldbörse mit seinen Dokumenten füllen wollte, musste er feststellen, dass dies schon jemand getan hatte. In der gekauften Geldbörse fand der Mann einen Bundespersonalausweis, der auf einen 45-jährigen Wismarer ausgestellt ist. Der Käufer der Geldbörse "verzichtete" dankenswerterweise auf einen neuen Personalausweis und gab ihn bei der Polizei ab. Der Eigentümer kann sich diesen nun im Polizeihauptrevier Wismar abholen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Nancy Schönenberg
Telefon: 03841-203-304
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar

Das könnte Sie auch interessieren: