POL-HWI: Einsatz bei Demonstration von MVgida

Grevesmühlen (ots) - Im Rahmen eines durch MVgida am Montagabend in Grevesmühlen durchgeführten Aufzuges nahm die Polizei zwei Anzeigen wegen des Verdachts der Volksverhetzung und wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Symbole auf. Bereits im Vorfeld stellte die Polizei einen 18-Jährigen fest, welcher sich durch das Zeigen des Hitlergrußes strafbar machte. Im Verlauf des Aufzuges nahm die Polizei von zwei Teilnehmern volksverhetzende Äußerungen. Gegen diese beiden Personen wird nun ebenfalls ermittelt. Der gegen den Aufzug gerichtete Protest Am Wasserturm verlief friedlich und ohne Zwischenfälle. Neben den aufgenommenen Strafanzeigen im Rahmen der Demonstration erhielten auch einige Fahrzeughalter, welche es versäumten, trotz angekündigtem Parkverbots, ihre Fahrzeuge zu entfernen, eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Nancy Schönenberg
Telefon: 03841/203-304
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar

Das könnte Sie auch interessieren: