Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: BMW-Fahrer mit 115 km/h bei erlaubten 60 km/h unterwegs

Wismar (ots) - Am Dienstagmorgen führten Mitarbeiter des Polizeihauptrevieres Wismar in der Zeit von 06:00 Uhr bis 07:00 Uhr eine Geschwindigkeitskontrolle auf der L 12 zwischen Blowatz und Groß Strömkendorf durch. In der Stunde passierten 54 Fahrzeuge die Kontrollstelle in Höhe der Brücke Wodorf. Im Rahmen der Kontrolle stellten die Beamten insgesamt vier Fahrzeugführer fest, die sich nicht an die vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h hielten. Traurige Spitzenreiter waren der Fahrer eines Transporters der mit 96 km/h und der Fahrer eines BMW der sogar mit 115 km/h gemessen wurden. Während der Transporter-Fahrer mit einem Bußgeld in Höhe von 120 Euro und einem Punkt in Flensburg rechnen muss, erwarten den BMW-Fahrer voraussichtlich 240 Euro Bußgeld, zwei Punkte in Flensburg und ein einmonatiges Fahrverbot. Nichtangepasste Geschwindigkeit gehört seit Jahren zu den Hauptursachen von Unfällen und steht daher permanent im Blickpunkt der täglichen Arbeit der Mitarbeiter der Polizeiinspektion Wismar.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
André Falke
Telefon: 03841/203-304
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar

Das könnte Sie auch interessieren: