Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Verdacht der Trunkenheit im Straßenverkehr auf dem Grevesmühlener Sparkassenplatz - Polizei sucht Zeugin

Grevesmühlen (ots) - Zur Klärung einer möglichen Trunkenheitsfahrt im Straßenverkehr sucht die Grevesmühlener Polizei eine etwa 30-35 Jahre alte Zeugin die am späten Montagabend gegen 21:50 Uhr einen Streifenwagen auf dem Sparkassenplatz in Grevesmühlen auf einen betrunkenen Mann aufmerksam machte, der am Lenkrad eines Wohnmobils saß und augenscheinlich losfahren wollte. Die Beamten eilten anschließend zum Fahrzeug und hinderten den betrunken wirkenden 70-jährigen Mann an der Fahrt, wobei der Motor des Wohnmobils bereits gestartet und der Rückwärtsgang eingelegt waren. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab bei dem Mann einen Wert von 1,50 Promille. Im Rahmen der Maßnahmen vor Ort, konnte die Zeugin nicht mehr angetroffen werden. Die Polizei Grevesmühlen bittet darum, dass sich die gesuchte Zeugin persönlich auf der Dienststelle am Langen Steinschlag 10 oder telefonisch unter der TelNr.: 03881-7200 meldet. Insbesondere geht es darum, ob der 70-Jährige im Vorwege bereits fahrend beobachtet werden konnte.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
André Falke
Telefon: 03841/203-304
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar

Das könnte Sie auch interessieren: