Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Kleintransporter erheblich überladen auf der BAB 20

Wismar (ots) - Am 21.12.2014, gegen 22:00 Uhr, kontrollierte eine Streifenwagenbesatzung der Autobahnpolizei Metelsdorf einen Kleintransporter an der Anschlussstelle Carlow. Der Transporter, der auf der BAB 20 in Fahrtrichtung Lübeck unterwegs war, fiel den Beamten auf, da dieser augenscheinlich überladen zu sein schien. Der Verdacht bestätigte sich bei einer folgend durchgeführten Kontrollwägung. Das Fahrzeug wies bei einem zulässigen Gesamtgewicht von 3,5 Tonnen ein tatsächliches Gewicht von 6,1 Tonnen auf. Abzüglich der Toleranz bedeutete dies eine Überladung um über 73 %. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Gegen den 27-jährigen Fahrzeugführer wurde eine entsprechende Anzeige gefertigt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Axel Köppen
Kriminalhauptkommissar
Telefon: 03841/203-304
E-Mail: pi-wismar@t-online.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar

Das könnte Sie auch interessieren: