Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: 30-jähriger Peugeot-Fahrer alkoholisiert festgestellt

Wismar (ots) - Gegen 23:35 Uhr kontrollierte am späten Donnerstag eine Funkwagenbesatzung des Polizeihauptrevieres einen 30-jährigen Peugeot-Fahrer auf dem Gelände der Aral-Tankstelle in der Lübschen Straße in Wismar. Dieser befuhr zuvor die Lübsche Straße aus Richtung der Altstadt kommend und hielt selbstständig auf dem Gelände der Tankstelle an. Bei der Überprüfung des Fahrers bemerkten die Beamten Alkoholgeruch und führten einen Atemalkoholtest durch. Der anschließend angezeigte Wert lag bei 0,79 Promille. Auf der Wache des Hauptrevieres erfolgte dann eine Atemalkoholmessung wobei der vorwerfbare Wert nun bei 0,94 Promille lag. Die Weiterfahrt wurde dem 30-Jährigen untersagt und eine Ordnungswidrigkeitenanzeige gefertigt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
André Falke
Telefon: 03841/203-304
E-Mail: pi-wismar@t-online.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar

Das könnte Sie auch interessieren: