Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Zigarettenautomat in Grevesmühlen aufgesprengt

Grevesmühlen (ots) - Gegen 01:20 Uhr informierte am Dienstag eine Hinweisgeberin die Polizei in Grevesmühlen darüber, dass sie soeben den lauten Knall einer Detonation gehört habe. Als sie anschließend aus dem Fenster ihrer Wohnung sah, konnte sie beobachten, wie sich zwei Personen von der Gaststätte "Seeschlösschen" in Grevesmühlen entfernten. Die eingesetzten Funkwagen suchten zunächst nach den Personen, konnten diese jedoch nicht aufgreifen. Bei der Überprüfung der Örtlichkeit, konnten die Beamten feststellen, dass die unbekannten Täter, durch die Herbeiführung einer Explosion, den dort angebrachten Zigarettenautomat aufsprengten und anschließend Zigaretten und Bargeld in bislang unbekannter Menge entwendeten. Mitarbeiter des Kriminaldauerdienstes der Polizeiinspektion Wismar suchten am Tatort nach Spuren und sicherten diese. Eine Schadenshöhe kann derzeit nicht genannt werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizei in Grevesmühlen unter der TelNr.: 03881-7200 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
André Falke
Telefon: 03841/203-304
E-Mail: pi-wismar@t-online.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar

Das könnte Sie auch interessieren: