Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Müllcontainerbrand am frühen Sonntagmorgen in Boltenhagen

Wismar (ots) - Gegen 01:50 Uhr wurde die Polizei am frühen Sonntagmorgen zu einem vermutlichen Garagenbrand in der Klützer Straße nach Boltenhagen gerufen. Nur wenige Minuten später traf die Funkwagenbesatzung des Polizeirevieres Grevesmühlen am Brandort ein und konnte zunächst feststellen, dass keine Garage, sondern zwei Müllcontainer und der Holzunterstand, unter dem diese standen, brannten. In unmittelbarer Nähe, etwa einen Meter entfernt, befand sich zudem noch ein Stromverteilerkasten. Die Kameraden der Feuerwehr trafen kurz darauf mit zwei Einsatzfahrzeugen ein und begannen mit den Löscharbeiten. Durch die Hitze des Feuers wurde auch der Stromverteilerkasten in Mitleidenschaft gezogen, so dass noch in der Nacht ein Mitarbeiter der Versorgungsfirma zur Überprüfung hinzugerufen werden musste. Mitarbeiter des Kriminaldauerdienstes der Polizeiinspektion Wismar übernahmen die Spurensicherung am Brandort. Anhand der Umstände der Feuerentstehung geht die Polizei von einer Fremdentzündung aus. Der Sachschaden wird auf über 3.000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen der Sachbeschädigung durch Feuer gegen Unbekannt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
André Falke
Telefon: 03841/203-304
E-Mail: pi-wismar@t-online.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar

Das könnte Sie auch interessieren: