Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Geschwindigkeitsverstöße

Wismar (ots) - In den Nachmittagsstunden des Mittwochs führten Mitarbeiter des Polizeihauptrevieres Wismar auf der Landesstraße 102 im Bereich Tarzow eine Geschwindigkeitsmessung durch. Bei der L 102 handelt es sich um eine Alleestraße ohne Schutzplanken auf der die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf 60 km/h festgesetzt wurde. Während der Kontrollzeit stellten die Polizisten insgesamt 11 Fahrzeugführer fest, welche die erlaubte Höchstgeschwindigkeit um mehr als 10 km/h überschritten. Hiervon erhielten 6 Fahrzeugführer ein Bußgeld, wobei davon in vier Fällen ein Fahrverbot folgt. Der höchste vorwerfbare Wert lag bei 101 km/h. Geschwindigkeit gehört zu den häufigsten Ursachen die zu schweren Unfällen führen. Das Überprüfen der Einhaltung der gesetzlich bestimmten Höchstgeschwindigkeiten ist permanenter Auftrag der Mitarbeiter der Polizeiinspektion Wismar.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
André Falke
Telefon: 03841/203-304
E-Mail: pi-wismar@t-online.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar

Das könnte Sie auch interessieren: