Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Zwei Pkw nach Unfall in Wismar nicht mehr fahrbereit

Wismar (ots) - Am Dienstagnachmittag ereignete sich in Wismar ein Verkehrsunfall infolge dessen beide beteiligte Fahrzeuge im Anschluss nicht mehr fahrbereit waren. Gegen 17:35 Uhr befuhr eine 27-jährige Nissan-Fahrerin die Ph.-Müller-Straße aus Richtung Gartenstadt kommend und wollte an der Lichtzeichenanlage bei Rot rechts in die Bürgermeister-Haupt-Straße abbiegen. Dabei missachtete sie auch den aus Richtung Köppernitztal kommenden und bei Grün die Kreuzung passierenden 24-jährigen Fahrer eines VW. In der weiteren Folge stießen beide Fahrzeuge zusammen und blieben am Unfallort nicht mehr fahrbereit liegen. Die Fahrzeuginsassen blieben unverletzt. Beide Fahrzeuge wurden im Anschluss geborgen. Die Polizei fertigte eine Unfallanzeige. Der Gesamtschaden wird polizeilich auf etwa 6.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
André Falke
Telefon: 03841/203-304
E-Mail: pi-wismar@t-online.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar

Das könnte Sie auch interessieren: