Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: 400 Meter Schneezaun entwendet

Wismar (ots) - Unbekannte Täter haben insgesamt 400 Meter Schneezaun im Bereich der B 105 zwischen dem Abzweig nach Hornstorf und dem Abzweig nach Züsow entwendet. Auf der fast 5 km langen Strecke der Bundesstraße waren die Schneezäune auf den angrenzenden Feldern aufgestellt worden, um mögliche Schneeverwehungen der Bundesstraße in der Winterzeit zu vermeiden. Zunächst wurden 200 Meter Schneezaun von einer Feldseite in der Zeit vom 14.02. bis zum 17.02. entwendet. Die 200 Meter Schneezaun auf der anderen Straßenseite wurden dann im Zeitraum vom 21.02. bis zum 24.02. entwendet. Der Gesamtschaden wird auf 3.400 Euro geschätzt. Schneezäune werden gerne zur Umfriedung von Freiluftgehegen von Geflügel verwendet. Hinweise nimmt die Polizei in Wismar unter der 03841-2030 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
André Falke
Telefon: 03841/203-304
E-Mail: pi-wismar@t-online.de
http://www.polizei.mvnet.de



Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar

Das könnte Sie auch interessieren: