Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: 25-Jähriger in Bad Kleinen bei Unfall schwer verletzt

Wismar (ots) - Am Montagmorgen ereignete sich in Bad Kleinen ein Verkehrsunfall bei dem ein Mitarbeiter einer Recyclingfirma schwer verletzt wurde. Gegen 09:20 Uhr befuhr der 27-jährige Fahrer eines Müllwagens die Wismarsche Straße in Bad Kleinen aus Richtung Losten kommend in Richtung Ortsmitte. Auf Höhe der Hausnummer 1 hielt das Fahrzeug zu Arbeitszwecken an. Zeitgleich befuhr eine 60-jährige Chevrolet-Fahrerin die Wismarsche Straße in gleicher Richtung. Durch die ungünstige Sonneneinstrahlung wurde die Pkw-Fahrerin derart geblendet, dass sie den auf dem Fahrstreifen stehenden Müllwagen übersah und in der weiteren Folge auffuhr. Hierbei klemmte sie den hinter dem Müllfahrzeug arbeitenden 25-jährigen Mitarbeiter der Recyclingfirma ein wodurch dieser schwere Verletzungen erlitt. Rettungs- und Notarztwagen waren beim Eintreffen der Polizei bereits vor Ort. Nach einer ersten Versorgung brachte der Rettungswagen den Verletzten ins Klinikum nach Wismar. Der entstanden Sachschaden wird auf 1.000 Euro geschätzt. Die Polizisten dokumentierten die Unfallstelle und fertigten eine Unfallanzeige.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
André Falke
Telefon: 03841/203-304
E-Mail: pi-wismar@t-online.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar

Das könnte Sie auch interessieren: