Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Weiterfahrt eines LKW gestoppt

Wismar (ots) - Gegen 14:10 Uhr kam am Dienstag einer Funkwagenbesatzung des Autobahn- und Verkehrspolizeirevieres Metelsdorf auf der B 208 aus Richtung Gadebusch kommend ein LKW Iveco entgegen. Dabei hatte es den Anschein, dass der Fahrer während der Fahrt mit einem Mobiltelefon am Ohr telefonierte. Die Beamten wendeten den Streifenwagen und fuhren dem LKW hinterher. Am Kreisverkehr Rothentor folgten sie dem LKW weiter über die B 105 in Richtung Gägelow. An einer geeigneten Stelle konnte der Iveco vom Streifenwagen überholt und zu einer Kontrolle auf den Festplatz am Bürgerpark angehalten werden. Der 24-jährige Fahrer konnte einen Führerschein für Fahrzeuge bis 3,5 Tonnen vorzeigen (Klasse B). Die Fahrzeugpapiere wiesen jedoch ein zulässiges Gesamtgewicht von über 4 Tonnen für den Iveco aus. Somit bestand der Verdacht des Fahrens ohne erforderliche Fahrerlaubnis. Der 24-Jährige teilte den Beamten mit, dass der LKW jedoch auf 3,5 Tonnen abgelastet sei und legte TÜV-Dokumente vor. Diese wurden im direkten Kontakt mit dem TÜV-Nord überprüft. Es stellte sich heraus, dass die Dokumente komplett gefälscht waren. Somit bestand weiter der Tatverdacht einer Urkundenfälschung. Bei der weiteren Überprüfung des Fahrzeuges wurden Mängel festgestellt, welche die Verkehrssicherheit des Fahrzeuges erheblich beeinträchtigten. So war am linken Vorderrad die Mindestprofiltiefe des Reifens nicht mehr gegeben, an beiden Scheinwerfereinsätzen fehlte das Glas und der linke Außenspiegel war ebenfalls defekt. Zur Unterbindung der Weiterfahrt brachten die Beamten eine "Radkralle" am Fahrzeug an. Diese wird erst dann entfernt, wenn die Mängel entfernt und eine Person mit entsprechender Fahrerlaubnis den Iveco abholt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
André Falke
Telefon: 03841/203-304
E-Mail: pi-wismar@t-online.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar

Das könnte Sie auch interessieren: